Sanktionserklärung

Version 1.0, 2. Februar 2017

Die Vereinten Nationen (UN), die Europäische Union (EU) und die Vereinigten Staaten (USA) wenden seit Jahren beschränkende Maßnahmen (Sanktionen) gegen bestimmte Länder an, um einen Wandel der Aktivitäten und Gesetzgebung in diesen Ländern herbeizuführen. Diese Maßnahmen umfassen finanzielle Beschränkungen (Zahlungen, Akkreditive, Kredite), allgemeine oder spezifische Handelsbeschränkungen (Import- und Exportverbote), Waffenembargos und Einreisebeschränkungen (Visa- und Reiseverbote).

Die Fritom Group hat Verfahren zur Befolgung zutreffender Sanktionen in der Gerichtsbarkeit, in der sie tätig ist, etabliert. Dies umfasst von der Europäischen Union (EU) verhängte Sanktionen und die vom Office of Foreign Assets Controls (OFAC, Teil des US-Finanzministeriums) verwalteten Programme sowie örtlich geltende Sanktionsgesetze.

Neben den externen Sanktionsgesetzen und Vorschriften unterliegt eine Reihe von sanktionierten Ländern weiteren Vorschriften, die bestimmte Kundenbeziehungen und Transaktionen nicht zulassen. Diese sanktionierten Länder unterliegen weitgreifenden EU- und/oder OFAC-Sanktionsregelungen. Gegenwärtig gelten zusätzliche Vorschriften für Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan und Syrien. Weitere Vorschriften gelten für Transaktionen in Bezug auf in die OFAC Specially Designated List (SDN) eingetragene Entitäten.

Staat (Die Niederlande)
US-Finanzministerium

Über Oldenburger|Fritom

Oldenburger|Fritom

Veendam | Emmen | Schiphol-Rijk |Tatabánya (HU) | Bergamo (IT)

Zertifizierungen Oldenburger|Fritom

Logistikdienstleiter Oldenburger|Fritom in Veendam ist IATA Mitglied.
Die Vertriebszentren von Oldenburger|Fritom in Veendam sind nach BREEAM Outstanding und BREEAM Excellent zertifiziert.
Oldenburger|Fritom verfügt über das AEO C Zertifikat (Zollrechtliche Vereinfachungen) und das AEO S Zertifikat (Sicherheit).
Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach ISO 9001:2015, ISO 14001:2015, ISO 22000 und ISO 45001 zertifiziert.
Wir sind der erste Logistikdienstleister in den nördlichen Niederlanden, der die CSR Performance Ladder Level 4 erreicht hat.
Logistikdienstleiter Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach ISO 22000 und FSSC 22000 zertifiziert.
Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach GMP+ für Futtermittelsicherheit und Lebensmittelsicherheit zertifiziert.
Logistikdienstleister Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach dem Lean and Green Star zertifiziert.
Die Mitarbeiter von Oldenburger|Fritom sind Lean Six Sigma-zertifiziert als Green Belt, Black Belt und Master Black Belt.