Safety

Unser Sicherheitsmanagement

Unser Sicherheitsmanagement garantiert die Sicherheit unserer Mitarbeiter, eine sichere Lagerung Ihrer Waren sowie den sicheren Umgang damit. Aus diesem Grund sind alle Zugangstüren von Oldenburger|Fritom gesichert und zudem wurden strenge Richtlinien und Vorgehensweisen festgelegt. Dies sorgt für Klarheit und verringert die Gefahr unsicherer Situationen. Darüber hinaus konzentriert sich unser Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragter kontinuierlich um eine sichere Arbeitsumgebung für alle Beteiligten.

 

Sicherheitsmanagement und ISO 45001

Oldenburger|Fritom ist nach ISO 45001 (Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit) zertifiziert. Dieses Managementsystem macht Gesundheits- und Sicherheitsrisiken beherrschbar. Indem wir diese Risiken systematisch beschränken, sorgen wir für ein gesundes und sicheres Arbeitsklima. Wir führen regelmäßig eine Risikoanalyse & -bewertung (RI&E) durch, bei der potenzielle Risiken identifiziert werden. Anschließend ergreifen wir direkte Maßnahmen, um diese Risiken zu beseitigen und sicheres Arbeiten zu gewährleisten.

AEO-C- und AEO-S-Bewilligungen

Aufgrund unserer AEO-C- und AEO-S-Bewilligungen für zollrechtliche Vereinfachungen und Sicherheit haben wir strenge Maßnahmen in unserem Sicherheitsmanagement festgelegt. Bei diesen Maßnahmen steht eine sichere Lagerverwaltung im Mittelpunkt:

  • Außentüren sind mit Chipsystemen gesichert.
  • Prüfung der Sicherheitsverfahren durch Mystery Guests
  • Mitarbeiter sind darin geschult, unsichere Situationen zu erkennen und Unbefugte anzusprechen
  • Besucher, Lieferanten und Fahrer tragen Warnwesten
  • Polizeiliches Führungszeugnis für alle Mitarbeiter
Aeo Zertifikat

Reglementierter Luftfrachtbeauftragter

Zusätzlich zum AEO-Status hat Oldenburger|Fritom auch den Status eines Reglementierten Luftfrachtbeauftragten (Bekannter Versender). Dieser Status wurde von der Koninklijke Marechaussee (dem niederländischen Grenzschutz) vergeben und betrifft die Sicherheit des Luftfrachtverkehrs. Bei diesem Status ist es untersagt, Gegenstände wie explosive und brennbare Stoffe in Warensendungen unterzubringen.

Um diese Sicherheit zu garantieren, halten wir mehrere Verfahren und Richtlinien ein. Mehrere unserer Mitarbeiter sind als Sicherheitsbeauftragter (Luftfahrt) und Luftfrachtkontrolleur geschult. Da wir diesen Status innehaben, wird am Flughafen kein Screening der Fracht mehr durchgeführt, sodass Sie Zeit und Kosten sparen.

.

Garantierte Lebensmittelsicherheit

Oldenburger|Fritom bietet Ihnen Food Grade Logistics nach Maß. Mit unserem Sicherheitsmanagementsystem garantieren wir Ihnen Lebensmittelsicherheit in der gesamten Supply Chain: vom Hersteller bis zum Endverbraucher. Unsere Mitarbeiter sind dazu ergänzend geschult und zudem haben wir einen HACCP-Plan erstellt. Darüber hinaus verfügen wir über die folgenden Zertifikate:

  • ISO 22000
  • FSSC 22000

ISO 22000 ist die weltweit gültige Norm im Bereich Lebensmittelsicherheit und sie wird vom FSSC-22000-Zertifikat um zusätzliche Anforderungen und Maßnahmen ergänzt.

Iso 22000 Zertifikat

GMP+ B4 – Tierfuttertransport

Eine Zertifizierung nach GMP+ hat die Sicherheit von Tierfutter in der gesamten Transportkette zum Ziel. Oldenburger|Fritom ist ein Teil dieser Kette, da wir den Straßentransport übernehmen. Darum sind wir nach GMP+ B4 zertifiziert und konzentrieren uns gleichzeitig auf eine kontinuierliche Verbesserung aller unserer Prozesse. Dadurch erfüllen wir immer die Anforderungen aus den geltenden Gesetzen und Vorschriften. Wir haben einen HACCP-Plan erstellt und auch unsere Mitarbeiter sind entsprechend geschult, um Tierfuttertransporte auf sichere Weise durchzuführen.

Stellen Sie Ihre Frage zum Sicherheitsmanagement bei Oldenburger|Fritom

Olaf Roos ist QHSE Manager bei Oldenburger|Fritom.

Olaf Roos
QHSE Manager

Über Oldenburger|Fritom

Oldenburger|Fritom

Veendam | Emmen | Schiphol-Rijk |Tatabánya (HU) | Bergamo (IT)

Zertifizierungen Oldenburger|Fritom

Logistikdienstleiter Oldenburger|Fritom in Veendam ist IATA Mitglied.
Die Vertriebszentren von Oldenburger|Fritom in Veendam sind nach BREEAM Outstanding und BREEAM Excellent zertifiziert.
Oldenburger|Fritom verfügt über das AEO C Zertifikat (Zollrechtliche Vereinfachungen) und das AEO S Zertifikat (Sicherheit).
Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach ISO 9001:2015, ISO 14001:2015, ISO 22000 und ISO 45001 zertifiziert.
Wir sind der erste Logistikdienstleister in den nördlichen Niederlanden, der die CSR Performance Ladder Level 4 erreicht hat.
Logistikdienstleiter Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach ISO 22000 und FSSC 22000 zertifiziert.
Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach GMP+ für Futtermittelsicherheit und Lebensmittelsicherheit zertifiziert.
Logistikdienstleister Oldenburger|Fritom in Veendam ist nach dem Lean and Green Star zertifiziert.
Die Mitarbeiter von Oldenburger|Fritom sind Lean Six Sigma-zertifiziert als Green Belt, Black Belt und Master Black Belt.